Kinder Golf

Kindergolf, Reiten und Nordic Walking

Die Ferien sind zum erholen da. In diesem Punkt sind sich die meisten Menschen einig. In den paar freien Tagen die man im Jahr hat möchte man so gut es geht entspannen. Als Single oder Paar ist dies kein Problem, aber die Urlaubsplanung als Familie mit Kindern gestaltet sich schon schwierig. Verschiedene Ansprüche müssen gedeckt werden, denn jeder hat andere Interessen.
In den letzten Jahren gibt es immer mehr Menschen die den Urlaub auch mit der Gesundheit verbinden wollen.
Dies haben auch die verschiedenen Reiseveranstalter entdeckt und bieten so neue Angebote in diesem Bereich. Neben Reisen ins Ausland werden solche Aktivreisen immer gefragter. Aufzupassen gilt es allerdings in warmen Sommern. Da diese in Deutschland immer wärmer werden in den letzten Jahren ist auch die Mücken (wir informieren über Mücken auf dieser Seite) Plage größer geworden.

Solche Hotels bieten neben großem Komfort auch verschiedene Angebote für die einzelnen Familienmitglieder. Dazu gehören unter anderem Reiten, Kindergolf oder aber auch Nordic Walking.
Vor allem Nordic Walking ist eher eine Beschäftigung für die Erwachsenen. Es ist bewiesen dass es besser ist als Jogging da es das schnelle Gehen die Gelenke schont und trotzdem großen Spaß macht. Während des Nordic Walkens entdeckt man die Natur in der Umgebung und oft finden sich auch richtige Gruppen zusammen die sich zusammen auf den Weg machen können.
In der Zeit während die Eltern unterwegs sind muss natürlich auch für eine Beschäftigung für die Kinder gesorgt sein. Nichts ist schlimmer als sie einfach im Zimmer zu lassen und vor den Fernseher zu setzen. Wie wäre es dann einfach mit einem Besuch auf den Golfplatz.

Schon lange gehört Golf nicht mehr zu einem Sport der nur für die Erwachsenen gedacht ist, sondern Kindergolf erobert die Plätze deutschlandweit.
Wenn sich eine Gruppe zum Kindergolf (dies ist zum Beispiel auf Mallorca möglich) trifft, dann sind es meist mehrere Kinder die zusammen spielen. Die Schläger sind speziell auf die kleinere Körpergröße angepasst. Dies erleichtert den Abschlag enorm. Natürlich müssen die Kinder beim Kindergolf nicht alleine die einzelnen Vorgehensweisen erlernen, sondern ein erfahrener Lehrer gibt Unterricht und kümmert sich um di einzelnen Kindern. Viele finden schnell Spaß an dem Sport und nebenbei gibt es auch neue soziale Kontakte die in der Entwicklung sehr wichtig sind. Golf ist zwar kein Ausdauersport, aber stärkt die Muskeln in den Armen.